Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Familien

 

wir befinden uns durch die Corona-Krise im Ausnahmezustand. Jeder von uns ist gefordert, den Alltag verantwortlich und achtsam zu verbringen.

Corona stellt unsere Kindertagesstätte vor große Herausforderungen. Daher ist der KiTa-Alltag in Anbetracht der Maßnahmen nach der Kinder- und Personalanzahl, den Gegebenheiten und Möglichkeiten verändert. 

 

1. Veränderung der Arbeitsweise aufgrund der aktuellen Situation durch Corona:

-keine offene Gruppenarbeit, sondern die Gruppen bleiben in ihren Spielbereichen und angegliederten Nebenräumen

-spezifische Funktionsräume wie Garten, Turnhalle, Musikraum,... sind zeitlich für die Gruppen eingeteilt

-Bringen und Abholen an der Eingangstür um Infektionsquellen gering zu halten, Ausnahme bilden die Krippeneltern unter Einhaltung der Hygienevorgaben

-Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung im Bedarfsfall

-Abstand halten

-häufigeres Waschen der Spielsachen

-intensiverer Austausch mit Eltern, Fachkräften und anderen geschieht aktuell per Telefonat

 

 

2. Die Partizipation (Mitbestimmung der Kinder am Geschehen), eines unserer Leitziele, leben wir weiterhin, nach unseren Möglichkeiten unter der Einhaltung der Maßnahmen, mit den Kindern im Alltag

 

3. Unser Miteinander wird bestimmt durch die Hygienevorgaben des Ministeriums und des Gesundheitsamtes. Vorgaben und Maßnahmen können sich wöchentlich ändern, daher kann es zu kurzfristigen notwendigen Veränderungen kommen, die wir umsetzen müssen. 

 

Wir danken daher der Elternschaft für

Ihr Verständnis

Ihre Flexibilität

Ihre Kooperationsbereitschaft

 

 

Wir möchten Ihnen eine kleine Hilfestellung anbieten, um Ihren Kindern zu erklären, was es mit diesem Corona-Virus auf sich hat.

Sie finden in der Augsburger Allgemeine vom 27.02.2020

einen Artikel unter der Rubrik Kultur Journal

Für Kinder erklärt:

Muss ich jetzt Angst vor dem Coronavirus haben?